Pferdefuß

von Felix

Eben in Buchführung: “Lassen Sie sich von uns nicht auf den falschen Pferdefuß locken!”

Keine Angst, wir sind mit allen Weihwassern gewaschen. Und: wer im Glashaus sitzt, fällt selbst hinein!

3 Kommentare zu „Pferdefuß“

  1. Felix Middendorf schrieb am 18. Dezember 2006 um 21:40:

    Lieber der Spatz in der Hand als mit Kanonen auf Tauben schießen!

  2. Daniel schrieb am 18. Dezember 2006 um 23:07:

    Wer zuletzt lacht, lacht als erster!

  3. Johannes Nießen schrieb am 21. Dezember 2006 um 19:30:

    Wer zuletzt lacht, hat es als letzter verstanden

Kommentieren