Handball in RZ0.06

von Felix

Handball WM: das Halbfinale Deutschland gegen Frankreich und wir haben Mathematik für Informatiker-Übung im Rechenzentrum. Auf jedem zweiten Bildschirm läuft irgendein Videostream – mit durchaus unterschiedlicher Interpretation des Begriffs “live”.

Mit jeder Sekunde Spielzeit wird klarer: es handelt sich hier um einen absoluten Krimi. Die zweite Verlängerung, es sind noch vier Sekunden zu spielen. Deutschland führt mit einem Tor, Frankreich in Ballbesitz, sie haben einen Freiwurf. Der Schiedsrichter erhöht auf sechs. Alle blicken gebannt auf die Monitore undaus irgendeinem Grunde kündigt Norton Ghost (!?) an alle PCs auf einmal neu zu starten. Kollektive Entsetzensschreie! Alle PCs? Nein ein kleiner Rechenknecht hält stand. Eh man sich versieht sind um ihn alle versammelt.

Fritz hält! Deutschland ist im Finale!

Beruhigt treten wir den Heimweg an.

Kommentieren